Wie spielt man 5 Card Draw Poker?

Der 5 Card Draw ist wohl das Pokerspiel, mit dem jeder anfängt. Es könnte sogar das allererste aufgezeichnete Spiel sein, das bis in die Zeit des Wilden Westens zurückverfolgt werden kann. Der Legende nach wurde der berüchtigte „Wilde“ Bill Hickock angeblich beim Spielen des Spiels erschossen. Es heißt, dass er mit zwei Paaren, Achten und Assen starb – ein Blatt, das seither den Namen „Dead Man’s Hand“ trägt.

Obwohl das Spiel in den Kasinos und Spielhöllen nicht mehr so häufig gespielt wird, da es von Texas Hold’em und Omaha Poker verdrängt wurde, ist es zu Hause und auf Online-Pokerplattformen immer noch sehr beliebt.

Wenn Sie schon einmal eine andere Pokervariante gespielt haben, werden Sie feststellen, dass der 5 Card Draw recht einfach und schnell zu erlernen ist. Aber für den absoluten Neuling gibt es immer noch eine gewisse Lernkurve zu erwarten.

Lernen Sie, wie man 5 Card Draw spielt: Hand Rankings

Poker

Der erste Schritt als Anfänger in einem Pokerspiel ist es, die Rangfolge der Blätter zu kennen. Nur so können Sie wissen, ob Sie ein Gewinnblatt haben oder nicht. Und der 5 Card Draw ist da keine Ausnahme. Aus diesem Grund werden wir uns zunächst die Hierarchie der Karten ansehen.

Die Kartenhierarchie beim 5 Card Draw ist den meisten anderen Pokerspielen recht ähnlich. Daher folgen sie den gängigen Pokerregeln. Genau wie bei Texas Hold’em reicht die Rangfolge der Pokerblätter von schwach bis stark. Sie umfassen:

Hohe Karte – Dies ist normalerweise das schwächste Blatt. Dabei haben Sie keine Kombination von Karten im Set. Daher wird es nach seiner höchsten Karte bewertet.

Ein Paar – Hier haben Sie nur zwei Karten eines Wertes in einem Fünfer-Set.

  • Zwei Paare – Hier haben Sie zwei Kartenpaare, wobei jedes Paar aus zwei Karten desselben Werts besteht.
  • Drilling – Dies beinhaltet drei Karten desselben Werts in einem Satz.
  • Straight – Dies ist, wenn Sie fünf Karten haben, die in einer bestimmten Reihenfolge sind
  • Flush – Hierbei handelt es sich um fünf Karten, die dieselbe Farbe haben.
  • Full House – Hier besteht Ihr Fünfer-Set aus zwei Karten eines Werts und drei Karten eines anderen Werts.
  • Four of a kind – Das sind vier Karten mit demselben Wert in Ihrem Set.
  • Straight Flush – Sie haben nicht nur fünf Karten in der gleichen Reihenfolge, sondern auch in der gleichen Farbe.
  • Royal Flush – Dazu gehören ein Bube, eine Zehn, ein König, ein Ass und eine Dame der gleichen Farbe

Das Hauptziel beim 5 Card Draw Poker ist es, der Spieler mit dem besten Blatt nach einem Draw zu sein. Wenn Sie ein stärkeres Blatt als Ihr Gegner haben, sind Sie natürlich automatisch ein Gewinner. Nun zum Spielablauf.

Das eigentliche Gameplay beim Pokerspiel

5 Card Draw Poker

Jetzt, da Sie die Blätter verstanden haben, ist es an der Zeit, das Spiel zu spielen. Wie wir gesehen haben, arbeiten Sie daran, das höchstwertige Blatt zu bekommen.

Wie spielen Sie also das Spiel? Und wie lauten die Regeln für das Kartenziehen genau? Nun, ähnlich wie beim Flop-Spiel wird das 5-Karten-Draw-Spiel mit einem Button (Dealer) und Blinds gespielt. Es beginnt mit einem Deal und dann folgt ein Draw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.